Der Verbandsausschuss tagte in diesem Jahr am 16.05.2014 in Potsdam. Der Bundesvorsitzende Dietmar Liese konnte wieder zahlreiche Landesvertreter begrüßen.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Genehmigung des letzten Protokolls stellte der Bundesschatzmeister Michael Schröder wie gewohnt die Jahresrechnung 2013 und den Finanzplan für 2014 vor. Besonders erfreulich ist die weiter ansteigende Zahl der Mitglieder.

Im Anschluss präsentierte der stellv. Bundesvorsitzende Karl-August Peteresen anhand einer ausführlichen Präsentation das Aus- und Fortbildungskonzept des Fachverbandes für die Zukunft vor. Dies führte auch zu konstruktiven Diskussionen in der Runde.

Dietmar Liese berichtete zudem, dass Kontakt zum VKA bezgl. des Kassentarifvertrages aufgenommen wurde.

Die Planungen für die nächste Bundesarbeitstagung 2015 in Hannover sind bereits auch im vollen Gange. So wurde u.a. die Fachausschüsse beauftragt, wieder eine umfangreiche Forenauswahl zu erstellen. Hauptthema soll EPSAS/IPSAS werden. Dieses Thema soll bei der BAT vorgestellt werden.

Nachdem die Vorsitzenden der Ausschüsse ihren Bericht abgeliefert haben, wurde noch ein Antrag zur Verbandsarbeit behandelt.

Potsdam (16.05.2014)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen