Im Vorfeld der Bundesarbeitstagung 2015 fand am 19. Mai 2015 der Verbandsausschuss statt. Auf der Tagesordnung standen wieder zahlreiche Punkte. Nach der Begrüßung durch den Bundesvorsitzenden Dietmar Liese wurde zunächst die Beschlussfähigkeit festgestellt und das Protokoll der letzten Sitzung genehmigt.

Bundessgeschäftsführerin Andrea Sommerfeldt wickelte in Abwesenheit von Michael Schröder die Haushaltsangelegenheiten ab und informierte über die Stundenaufzeichnungspflicht nach dem Minijobgesetz und deren steuerrechtlichen Abhandlung. In diesem Zuge wurde auch eine notwendige Satzungsänderung besprochen. Die Satzungsänderung selbst, muss dann durch die Mitgliederversammlung abgesegnet werden.

Weitere Punkte waren die Weiterentwicklung des Fachverbandes und der Bericht zur Bundesarbeitstagung 2015.

Einen Bericht ihrer Arbeiten gaben die Bundesausschussvorsitzenden Rolf Sturme (HKR-Ausschuss) und Harald Jordan (VZV-Ausschuss) an den Verbandsausschuss weiter. Der Internetbeauftragte Stefan Barthel gab einen Stand über die geplante Umstellung der Homepage. Hierzu soll auch ein Treffen mit den Landesinternetbeauftragten stattfinden.

Die Landesverbände berichteten wieder ausführlich über ihre Aktivitäten. Der Landesverband Rheinland-Pfalz hat zudem den Antrag gestellt, die Mitgliedsbeiträge von 50 Euro auf 90 Euro zu erhöhen. Der Antrag wurde mit zahlreichen Gemeindefusionen und damit verbundenen Mindereinnahmen begründet. Der Antrag wurde ausführlich im Verbandsausschuss diskutiert und erörtert und schließlich abgelehnt. Weitere Anträge lagen nicht vor.

Bundesvorsitzender Dietmar Liese informierte noch über die Anfrage an den VKA. Es lag aber noch keine Stellungnahme vom VKA zur Anfrage bezüglich des Kassentarifvertrages vor. Beschlossen wurde, dass Helmut Hagemann, der den Fachverband aus Altersgründen zeitnah den Rücken kehrt, für seine besonderen Dienste die Ehrenmitgliedschaft erhält.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hannover (19.05.2015)

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen