Erstmals in der Geschichte des Fachverbandes der Kommunalkassenverwalter e.V. fand ein gemeinsames Treffen des Bundesvorstandes und den Landesvorsitzenden unter der Überschrift Zukunftskonvent in Fulda statt. Bereits am 27. Februar 2016 ging es um die Weiterentwicklung bzw. um die zukünftige Ausrichtung des Fachverbandes. Unter der Leitung von Prof. Dr. Stefano Di Pietro, Professor für Public Services und Management und seinem wissenschaftlichen Mitarbeiter Jan Westensee konnte an diesem Tag die Frage geklärt werden, was getan werden muss um den Fachverband fit für die aktuellen und zukünftigen Themen zu machen.

Zunächst wurde aus den Reihen der Teilnehmer Anforderungen und Hinweise zusammen getragen, danach eine Clusterbildung vorgenommen, die dann als Grundlage für Arbeitspakete dienen:

  1. Kommunikation intern
  2. Kommunikation extern
  3. Nachfolgekonzepte
  4. Thematische Ausrichtung der Verbandsarbeit
  5. Aus-und Fortbildung (PE)
  6. Organisation
  7. Finanzen

Die einzelnen gebildeten Arbeitspakete werden nun von einem oder mehreren Landesverbänden, den Bundesausschüssen bzw. vom Bundesvorstand als Projektgruppen aufgearbeitet. Die Ergebnisse sollen bis Anfang  2017 vorliegen. Die abschließende Präsentation und Evaluation der Ergebnisse sowie die Abstimmung des weiteren Vorgehens ist dann wieder für eine gemeinsame Runde in gleicher Zusammensetzung und Stärke vorgesehen.  Eine Moderation soll die Diskussion zur Umsetzung der Erkenntnisse der Projektgruppen erleichtern.


Zukunftskonvent_web

Zukunftskonvent des Fachverbandes der Kommunalkassenverwalter e.V.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen