Im Rahmen der Mitgliederversammlung auf der Bundesarbeitstagung 2017 in Fulda erfolgte die Ehrung des Bundesvorsitzenden Dietmar Liese.

Der Verbandsausschuss hatte am 09. Mai 2017 in seiner Sitzung auf Vorschlag des geschäftsführenden Bundesvorstandes dem Bundesvorsitzenden Dietmar Liese den Ehrenbrief verliehen. In der Mitgliederversammlung erfolgte die feierliche Übergabe.

In seiner Laudatio hob der stellv. Bundesvorsitzende Karl-August Petersen seine Verdienste um den Fachverband hervor, wie z.B. die innovative Begleitung  der Doppikumstellung sowie der SEPA-Einführung, die Studien zum Forderungs- und Liquiditätsmanagement, das Aufgreifen aktueller Themen wie EPSAS und E-Government.

Eine andere Art von Laudatio lag den langjährigen Begleitern im Fachverband und Freunden Rolf Sturme und Andrea Sommerfeldt am Herzen. Ihnen war es ein Bedürfnis, noch ein paar persönliche, emotional geprägte Worte mit auf den Weg zu geben. Sie erinnerten ihn, wie er damals im Jahr 2005 den Weg zum Bundesvorsitz fand, aber auch wie er den Altbau Fachverband als Innenarchitekt mit seinem Fachwissen und Geschick anspruchsvoll und schön gestaltet hat. Er hat dem Verband ein neues modernes Design gegeben, ein einheitliches Auftreten nach außen.

Dietmar Liese war und ist ein Glücksfall für unseren Verband. Er hat es geschafft, den Fachverband weiter bekannt zu machen und in die Zukunft zu führen. Seine ruhige Art, die stets richtige Wortwahl und die richtige Balance die Dinge zu betrachten, haben dem Bundesvorsitzenden ein hohes Maß an Respekt entgegen gebracht. Und dennoch ist er auch ein Bundesvorsitzender „zum Anfassen“.

Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass er sich für die nächsten vier Jahre für uns, den Fachverband entschieden hat.


Ehrenbrief für Dietmar Liese

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen