Zur Abrundung der Thematik finden Sie nachfolgend Veröffentlichungen des Fachverbandes zum Thema “Forderungsmanagement”:

  • FAQ zum externen kommunalen Forderungseinzug
    Kollege Helmut Hagemann, Zweckverbandskasse Altenberge,
    VZV-Referent des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen
  • Die Veröffentlichung zu den FAQ finden Sie in den Ausgaben der
    KKZ 5 und 6/2009, erschienen im Reckinger Verlag
  • Qualitätsstanddards im kommunalen Forderungsmanagement
    Kollege Helmut Hagemann, Zweckverbandskasse Altenberge,
    VZV-Referent des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen.

Die Veröffentlichung zu den Qualitätsstanddards finden Sie in der KKZ 3/2008, erschienen im Reckinger Verlag.


Weitere Veröffentlichungen zum Thema:

Stiftung Warentest, Test 10/2009

Auskunfteien Falsch, veraltet, fehlerhaft
Ohrfeige für die Schufa und andere Auskunfteien: Ihre Daten sind voller Fehler,
stellte ein Gutachten im Auftrag des Verbraucherschutzministeriums fest.

Zusammenfassende Schlussfolgerungen aus dem Bericht “Verbraucherinformation Scoring”

Bei keiner der in die Untersuchung einbezogenen Auskunfteien sind Verbraucherdaten in vollständiger oder befriedigender Weise abgespeichert.

Die Fehlerquote und die Quote der Unvollständigkeit der Datensammlung ist unvertretbar hoch. Sofern überhaupt Scorewerte zur Bonitätsbeurteilung den Verbrauchern übermittelt werden, ist ihr Zustandekommen nicht nachvollziehbar
und ihre Aussagekraft äußerst zweifelhaft.

Donwloads:

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen